Hausbau – optimale Vorgehensweise beim Fertighaus bauen Allgemein

Wer ein Fertighaus bauen will, sollte sich ausreichend und umsichtig hinsichtlich des Hausbaus informieren. Fertighaus ist nicht gleich Fertighaus und abgesehen vom Geschmack sind viele Dinge vor dem Kauf bzw. Hausbau zu beachten, die später Freude ermöglichen.

Fertighaus und Energie

Ein Fertighaus sollte bestimmten Energievorschriften genügen und Garant dafür sein, dass auch das Heizen und der gesamte Energieverbrauch in Zukunft sparsam sein kann. Denn es geht beim Kauf eines Fertighauses immer um die Belange der Umwelt, die in engem Zusammenhang mit dem Geldbeutel stehen. Moderne Energiesparhäuser, die auf erneuerbare Energien setzen, sind eine Sicherheit für die Zukunft der Hausbesitzer.

Fertighaus und Finanzierungen

Für den Bau eines Fertighauses muss eine solide Kalkulation der Finanzierung vorliegen. Wer dabei die Augen verschließt, tut sich keinen Gefallen. Eine Finanzierung sollte immer so gewählt werden, dass sie bei Veränderungen im Berufsleben tragbar bleiben kann. In den heutigen bewegten Zeiten, die die Finanzkrise zeigt, bedeutet kluges Bauen klares Denken bei der Finanzierung, die unbedingt Freiräume für Notzeiten beinhalten muss.

Eigenleistungen kalkulieren

Wer sich für ein Fertighaus entschieden hat, kann meistens mehrere Wege wählen, das Fertighaus zu bauen. Oft gibt es die Möglichkeit, selbst gewisse Bauarbeiten zu übernehmen. Das ist natürlich nur dann sinnvoll, wenn wirklich Zeit vorhanden ist und Profis anwesend sein können, die mithelfen. Es wäre sicher ein Enttäuschung, davon auszugehen, dass ein Laie grundlegende Dinge des Hausbaus alleine schaffen könnte. An dieser Stelle ist eine genaue Auflistung und Kalkulation der Eigenleistung sicher sehr hilfreich für einen erfolgreichen Bau.

Fertighaus und Innenausbau

Wer den grundlegenden Bau lieber den Profis überlässt, kann sich auch Eigenleistungen im Innenbereich überlegen. Malerarbeiten und Bodenverlegearbeiten sind beispielsweise Arbeiten, die im Freundes- und Bekanntenkreis zügig gemacht werden können, ohne sich zu übernehmen.

Fertighäuser aus Europa

Der Blick in andere Länder kann viele weitere Fertighausangebote zeigen, die natürlich auch in Erwägung gezogen werden können. Wer einen solchen Weg gehen will, sollte sehr gründlich im Internet recherchieren, welche Erfahrungen mit den jeweiligen Fertighausanbietern gemacht worden sind.



Themen dieses Beitrags

  • baugenehmigung vorgehensweise bei fertighausbau
  • behördengänge hausbau
  • optimales fertighaus
  • Vorgehensweise eines Fertighauses
  • fertighaus bauen vorgehen tipp